SMG verabschiedet seinen Schulleiter Dieter Schacht

Am Donnerstag der letzen Schulwoche vor den Sommerferien hieß es am SMG nicht nur Abschied nehmen am Schuljahresende - die Schulgemeinschaft verabschiedete auch ihren Schulleiter Dieter Schacht in den Ruhestand.

Seit 2013 stand er an der Spitze der Schule und hat sein "Traumschiff SMG", wie er die Schule in seiner Abschiedsrede selbst bezeichnete, stets sicher und gekonnt navigiert.

Die Landrätin, Verteter von Kreis und Stadt, Vertreter der ADD, Kolleginnen und Kollegen, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Schule sowie Eltern und Schülerinnen und Schüler waren in einer Feierstunde in der Mensa der Schule zusammengekommen, um ihrem Schulleiter und "Kapitän" Lebewohl zu sagen. Wie es ich für das SMG gehört, geschah dies in vielfältiger und kreativer Art und Weise.

_____________________________________________________________

 

Dr. Stefan Clusius, Steffen Wolf, Dieter Schacht, Dorothea Schäfer, Volker Schult (v . l. n. r.): Vertreter des Kreises und der ADD danken dem scheidenden Schulleiter und würdigen seine Verdienste um das SMG.

Der Pop- und Jazzchor der Schule erfüllt seinem Schulleiter zum Abschied einen musikalischen Wusch: "Geile Zeit" von Juli.

Schülerinnen und Schüler der Klasse 8g zeichnen in einem eigens für Dieter Schacht geschriebenen und inszenierten Sketch ihr Bild ihres Mathelehrers und Schulleiters.

Zu heiß zum gemeisamen Feiern? So ein Unsinn! Die Festgemeinde geht bei der Verabschiedung ihres Schulleiters einfallsreich mit der tropischen Hitze in der Mensa um und verwandelt die Programmhefte kurzerhand in Fächer.