SMG beim Bundeswettbewerb "Tanzen in der Schule"

4. Platz für die Tänzerinnen und Tänzer des SMG

SMG vertritt Rheinland-Pfalz erstmals beim Bundeswettbewerb „Tanzen in der Schule“

 

Am 11. Mai 2019 fand in Bad Kreuznach der Bundeswettbewerb „Tanzen in der Schule“, welcher vom Deutschen Tanzsportverband organisiert wurde, statt. Erstmals nahmen zwei Teams aus Rheinland-Pfalz an diesem Wettbewerb teil. In der höchsten Altersklasse war dies eine Gruppe aus Mühlheim-Kärlich und in der Altersklasse II/III (8./9. Klasse und jünger) das Team des Sebastian-Münster-Gymnasiums bestehend aus zehn Schülerinnen (Sophie Barth, Emily Klos, Sheryn Ezzat, Lily Roucka, Eva Bernd, Evangelin Cakaric, Lena Lieser, Jana Lieser, Silja Pfeil und Ana Sofia Platz) und einem Schüler (Dominik Kühne).

Qualifiziert hatte sich die Gruppe unter Leitung von Lydia Engel beim diesjährigen Tanzwettbewerb „Let´s Move“ der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz. Mit voller Punktzahl konnte das Team dort gewinnen und so entschied der Schulsportbeauftragte des Tanzsportverbandes Rheinland-Pfalz überraschend, dass die Gruppe am Bundesfinale teilnehmen darf.

Mit einer interessanten und abwechslungsreichen Choreografie unter dem Titel „World of Disney“ entführte die Gruppe des Sebastian-Münster-Gymnasiums das Publikum und die Wertungsrichter in die Welt der Disneyfilme. Von Mickey Mouse über Vaiana bis hin zu Tarzan und König der Löwen ging die tänzerische Darbietung. Zusammen mit turnerischen Elementen sowie Hebefiguren und etwas Schauspiel ergab sich eine kurzweilige und abwechslungsreiche Choreografie. Insgesamt nahmen acht Teams in der Altersklasse II/III teil und die Schülerinnen und Schüler des SMG konnten sich nach fehlerfreier Leistung in der Vorrunde für das große Finale der besten sechs Teams qualifizieren. Am Ende reichte die Leistung für einen hervorragenden vierten Platz. Die Leiterin der Gruppe Lydia Engel ist besonders stolz auf ihr Team, da bei der ersten Teilnahme an dieser Veranstaltung natürlich nicht klar war, was auf die gesamte Gruppe zukommen würde und die noch junge Gruppe (mit nur einer Schülerin aus der achten Klasse) nur knapp einen Podestplatz verfehlte. Gewinner in allen drei Altersklassen waren Gruppen von bayerischen Schulen.

Im nächsten Jahr plant der Tanzsportverband Rheinland-Pfalz einen Landesentscheid durchzuführen mit der Möglichkeit, sich für das Bundesfinale zu qualifizieren. Natürlich möchte Lydia Engel auch dort mit einer oder mehreren Gruppen sehr gerne wieder das Sebastian-Münster -Gymnasium vertreten!