Aktuelles

Aktuelles

DRINGEND: FSJler gesucht

FSJler für das kommende Schuljahr 2020/21 gesucht.

Interessenten bitte mit Frau Gieseler in Verbindung setzen: gieseler@smg-ingelheim.de

Info Blässerklassen 5 / Schuljahr (2020/21)

Liebe Eltern der neuen 5er Bläserklassen,


durch die Corona-Lage kommt es im nächsten Schuljahr zu einigen Einschränkungen, die leider auch die Bläserklassen betreffen.
Zurzeit darf aufgrund der Aerosole, die sich verbreiten könnten, in der Schule nicht mit Blasinstrumenten musiziert werden.
Natürlich steht auch bei uns die Sicherheit Ihrer Kinder an erster Stelle.
Trotzdem wissen wir natürlich, dass sich viele Ihrer Kinder schon sehr auf das Musizieren freuen.
Normalerweise würden die Kinder in den ersten Wochen die Instrumente noch einmal von den Instrumentallehrer*innen vorgestellt bekommen und sie würden sie auch alle ausprobieren können. Nach diesem sogenannten Instrumentenkarussell würden sich die Kinder entscheiden, welches Instrument sie gerne erlernen möchten.
Aus hygienischen Gründen ist dieses Instrumentenkarussell nach dem heutigen Stand leider nicht durchführbar.

Die Frage, die Sie sich nun sicherlich stellen: Wie können die Kinder sich für ein Instrument entscheiden und auch schon ein Instrument ausgeliehen bekommen?


Instrumentenauswahl

Die Kinder werden gleich in der ersten Schulwoche die einzelnen Instrumente von uns in kleinen Filmausschnitten von Profis und in einem Film von der ehemaligen Bläserklasse vorgestellt bekommen.
Danach müssten die Kinder sich für ein Instrument entscheiden, ohne nochmals die Instrumente ausprobiert zu haben.
Insgeheim hoffen wir, dass Ihre Kinder schon bei unserem Instrumentenkarussell am Tag der offenen Tür alle Instrumente ausprobiert haben und dadurch bereits eine grobe Vorstellung haben, welches Instrument sie wählen könnten.
Vielleicht ist es dem ein oder anderen ja möglich, in Eigenregie das ein oder andere Instrument im privaten Bereich (unter Ihrer Aufsicht bezüglich der Hygiene) auszuprobieren.
Ihre Kinder geben nach der 1. Woche an, welches Instrument die 1.Wahl, die 2. Wahl und die 3. Wahl ist.
In der zweiten Woche werden die Instrumente unter Berücksichtigung der angegebenen Wünsche an die Kinder verteilt.


Instrumentalunterricht

Ebenfalls in der zweiten Woche würde dann dienstags für die 5b von 13:15-14:00 Uhr und für die 5h von 14:00-14:45 Uhr der Instrumentalunterricht durch die Musikschule stattfinden.
Der Instrumentalunterricht kann nach heutigem Stand entweder online oder in kleineren Kleingruppen als sonst stattfinden. Da wir allerdings dafür nur die üblichen 45 Minuten Zeit haben, haben die Kinder je nach Gruppenstärke nur ca. 10-15 Minuten Unterricht.
Der Instrumentalunterricht findet zurzeit noch ausschließlich im WBZ statt. Wir hoffen aber, dass wir den Unterricht nach den Sommerferien wieder ins SMG verlegen können.
In der ersten Instrumentalunterrichtsstunde würden dann die Instrumentallehrer*innen nochmal schauen, ob Ihr Kind für das Instrument geeignet ist.
Sollte dabei festgestellt werden, dass Ihr Kind auf Dauer aufgrund von anatomischen Gegebenheiten (Stellung der Lippen, Größe der Finger und Arme usw.) Schwierigkeiten mit dem Instrument haben könnte, werden wir einen Wechsel des Instrumentes mit Ihnen besprechen.

Diese Lösung ist für uns nicht optimal, aber erscheint uns zunächst die einzige Möglichkeit, dass Ihr Kind trotzdem von Anfang an das Instrument bekommt, das es gerne erlernen möchte, und zumindest in dem verkürzten Instrumentalunterricht den Unterricht beginnen und so gut es geht praktische Übungen durchführen kann.

Im eigentlichen Musikunterricht in der Schule, in dem wir normalerweise zusammen musizieren würden, werden wir dann theoretische Grundlagen erarbeiten und im Rahmen der Auflagen die Instrumente einbeziehen.
Wir hoffen natürlich, dass wir bald gemeinsam musizieren können.
Jedes Kind bekommt trotz Corona so schnell wie möglich sein Instrument zugeteilt.
Sollte sich die Lage ändern, dann werden auch wir reagieren und gegebenenfalls unsere Organisation dahingehend anpassen.


Bitte denken Sie an die Rücksendung des Mietvertrages. Wir versichern Ihnen, dass der volle Bläserklassenbeitrag von 17 EUR erst abgebucht wird, wenn sichergestellt ist, dass Ihr Kind auch von Anfang an (s)ein Instrument erhält. In allen anderen Fällen werden wir Sie zeitnah über den Ablauf bzw. die Kosten informieren.


Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!
Gerne können Sie über blaeserklasse@smg-ingelheim.de Kontakt mit uns aufnehmen.

 

Einschulungsfeier neue 5. Klassen

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Damen und Herren,

am Montag, den 17. August 2020, ist es so weit – mit der Einschulung am SMG startet eine neue Etappe im Schulleben Ihrer Kinder. Ganz im Sinne unseres diesjährigen Mottos „Neue Wege gehen – Spuren hinterlassen“ möchten wir Ihren Kindern an ihrer neuen Schule einen schönen Empfang bereiten und sie gemeinsam mit Ihnen auf den Weg schicken.

Dieser Empfang muss, wie Sie wissen, in diesem Sommer anders ausfallen als in der Vergangenheit. Einen gemeinsamen Schulgottesdienst und eine zentrale Aufnahmefeier für alle 206 neuen Schülerinnen und Schüler kann es bedingt durch Corona nicht geben. Dies bedeutet nicht, dass wir den ersten Schultag nicht ebenso feiern und Ihre Kinder nicht ebenso herzlich begrüßen können.

Wie wird die Begrüßung der Neuankömmlinge in diesem Jahr ablaufen?

Wir haben uns dazu entschlossen, die Begrüßung in diesem Jahr klassenweise zu verschiedenen Zeiten und an verschiedenen Eingängen der Schule vorzunehmen:

Die Vorbereitungen für die Feierlichkeiten sind längst im vollen Gange, denn der Einschulungstag ist nicht nur für Sie und Ihre Kinder, sondern auch für uns als Schulgemeinschaft ein sehr wichtiger und schöner Tag.

Eine Religionsgruppe aus unserer derzeitigen 5. Jahrgangsstufe, die ursprünglich den Einschulungsgottesdienst planen und durchführen wollte, hat umdisponiert und wird im Rahmen der klassenweisen Einschulung einen sehr schönen Beitrag leisten: Vor dem Eintritt in die neue Schule wird es einen „geistlichen Boxenstopp“, eine spirituelle Tank- und Raststätte, mit einem persönlichen Segenswort und einem kleinen Symbol geben. Die Teilnahme daran ist natürlich freiwillig.

Auch die Patinnen und Paten, die Ihre Kinder durch die Schnuppertage in der ersten Schulwoche und durch das gesamte Jahr begleiten möchten, haben längst damit begonnen, Vorbereitungen zu treffen.

Und selbstverständlich freuen sich auch die Schulleitung, die Schülervertretung, der Schulelternbeirat, der Förderverein und die Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer darauf, Sie und Ihre Kinder im Rahmen unserer Einschulungsfeiern in unsere Schulgemeinschaft aufzunehmen.

Wie geht es nach den Begrüßungsfeiern weiter?

Nach der 45-minütigen klassenweisen Aufnahme Ihrer Kinder in die Schulgemeinschaft werden die einzelnen Klassen noch eine Zeitstunde mit ihren Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern verbringen und erste gemeinsame Schritte gehen.

Normalerweise richtet unser Schulelternbeirat für die wartenden Eltern, Erziehungsberechtigten, Geschwister oder Großeltern ein Elterncafé aus, in dem diese die Zeit bei Gesprächen und Kaffee und Kuchen überbrücken können. Ob und in welcher Form dies auch in diesem Jahr möglich sein wird, ist derzeit noch nicht klar. Selbstverständlich können Sie die eine Stunde, in der Ihre Kinder ihre Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer und Mitschülerinnen und Mitschüler kennen lernen, für einen Bummel durch Ingelheim nutzen. Wir möchten Sie bitten, uns dabei zu helfen, große Menschenansammlungen zu vermeiden und so die Schule sicher und uns alle gesund zu halten.

Was gibt es sonst noch dringend zu beachten?

Die Zugänge zum Schulgelände, die Sie und Ihre Kinder nutzen sollen, sowie die Bereiche, in denen die klassenweise Einschulung stattfinden wird, entnehmen Sie bitte dem beigefügen Lageplan der Schule.

Um zu gewährleisten, dass die Einschulung Ihrer Kinder in Zeiten von Corona sicher ablaufen kann, möchten wir Sie bitten, die den Klassen zugewiesenen Zugänge zum Gelände auch wirklich zu nutzen und die zu Beginn des Schuljahres auf dem Schulgelände eventuell noch geltende Abstands- und Maskenpflicht einzuhalten. Aktuelle Informationen hierzu finden Sie auf der Startseite unserer Homepage.

Bitte seien Sie maximal 10 Minuten vor Beginn der Veranstaltung Ihrer Kinder an dem Ihnen zugedachten Ort auf dem Schulgelände. Dem Zeitplan können Sie entnehmen, dass zwischen den einzelnen Feierlichkeiten nur 30 Minuten liegen. Helfen Sie uns dabei, einen reibungslosen Ablauf zu garantieren und so jeder einzelnen Klasse einen schönen Empfang bereiten zu können.

Zudem müssen wir Sie in Zeiten von Corona darum bitten, Ihr Kind nur mit maximal zwei Personen zur Einschulungsfeier zu begleiten. Uns ist bewusst, dass es vielen Familien schwerfallen wird, an einem so wichtigen Tag eine dementsprechende Auswahl zu treffen. Wir bedauern dies sehr und hoffen, dass Sie nach der schulischen Veranstaltung einen Rahmen schaffen können, in den alle wichtigen Bezugspersonen Ihrer Kinder eingebunden werden.

Sie sind sich unsicher, in welche Klasse Ihr Kind gehen wird?

Anhand der folgenden Listen können Sie sich vergewissern, dass Sie sich zur richtigen Zeit am richtigen Ort einfinden.

5a     5b     5c     5d     5e     5f     5g     5h

Trotz aller durch Corona bedingten Hinweise, Regeln und Einschränkungen freuen wir uns sehr darauf, Sie und Ihre Kinder im August als Teil unserer Schulgemeinschaft begrüßen zu können und uns mit Ihnen und den Kindern gemeinsam auf den Weg zu machen.

 

 

 

Seiten