Sebastian Münster

Namenspatron des Ingelheimer Gymnasiums


[ Index ] Kurzbiografie ] Seine Portraits ] Seine Werke ] Seine historische Bedeutung ] Schulnamen ] Neues Logo ] Schülerarbeiten ] Quellen ] Ausstellung 2002 ]


Index

Wer war Sebastian Münster?

Warum ist das Ingelheimer Gymnasium nach ihm genannt worden?

Welche Bedeutung hat er noch heute?

 

Begonnen von Hartmut Geißler

unter Mitarbeit und Beratung von Dr. Anton Friedt,

Arne Tutschapsky und Reiner Hammerschmidt

 

Sebastian-Münster-Gymnasium

Friedrich-Ebert-Str. 13, 55218 Ingelheim

Fon 06132-7165-0 Fax 06132-7165-100

www.smg-ingelheim.de

 

Letzte Überarbeitung am 27.11.09

 

 

Inhaltsverzeichnis

 

1. Sebastian Münster

 

Sein Leben mit Kurzbiografie

Vorstellung seiner Person in der Kosmographie 1628

Erläuterungen der Epitaph-Inschrift

Portraits

Ausstellung 2002 "Universalgelehrter und Weinfachmann"

VINUM MUNSTERI

2. Seine Werke

 

Übersicht

Kosmographie:

Titelblatt des ersten Buches 1628

Umschrift und Übertragung ins Neuhochdeutsche

Europa:

Europa

Vorbild Ptolemäus

Europa-Allegorie-Text und

Europa-Bild

"New Europa" und 

Übertragung in Neuhochdeutsche

Karte vom Mittelrhein

Mainz:

Mainz Seite I - VI (Stadtbild, Eichelstein und alle 6 Seiten Beschreibung)

Ingelheim

Beschreibung Ingelheims

Bilder vom Saalgebiet (Ausgabe 1544 und 1628) und 

zwei Wappen 1628

Rechtschreibvergleich 1544 mit 1628 aus den Texten über Ingelheim

Bingen

Bad Kreuznach

Karte über den Hunsrück und Text dazu

Sonnenuhren ("Fürmalung...")

Vorrde(e) I - Vorred II - Vorred III

Schlussseite mit der Erwähnung Nieder-Ingelheims

Sonnenuhr am SMG mit Beschreibung

Briefe:

handschriftlicher Brief Nr. 47 aus der Sammlung Burmeisters

lateinisch in Druckschrift und

in deutscher Übersetzung

3. Die Ingelheimer Höhere Bürgerschule wird zum "Sebastian-Münster-Gymnasium"

 

Namen der Vorgängerschulen und die Existenzkrise der Schule 1949/50

Geschichtswandkarte von 1908

Namensgebung 1951

Stadtratsbeschluss 

Abiturzeugnisse und  Abiturienten 1951

Abiturentlassungsfeier 1951

Dr. Büchner (Schulleiter 1951) und Nachruf in den INFORMATIONEN des SMG

Raumnot 1951

4. Sebastian Münster - der Namenspatron des "SMG"

 

Rezeption in den 50er/60er Jahren

und in den 70er/80er Jahren

Schülerpreiswettbewerb 1987/88

Erläuterungen zur Eingangswand

Kunst am Bau

Sebastian-Münster-Medaille

Karlheinz Oswald

Sebastian-Münster-Denkmal in Nieder-Ingelheim (in Vergrößerung)

das Jahrbuch 99/00

viele Köpfe (Amberger, Deutsch, Werner, Kodron)

neues Logo 2001 mit Details aus der Arbeit der Dreiergruppe

5. Schülerarbeiten zu Sebastian Münster (in Auswahl)

 

Schülerarbeiten bei Dr. Friedt 1988

Plakat der Jubiläumsausstellung 1988

Graphik-Mappe Ludes 1990 und Bericht über die Preisträger

Theoretisches von Guido Ludes 1974

Schülerarbeiten bei Dr. Friedt 2002

Beschreibung einzelner Bilder von: 

Bettin

Hassinger

Lene Henriksen

Liv Henriksen

Urgast

6. Quellennachweis

Zu den Webseiten des Historischen Vereins Ingelheim über Sebastian Münster

 

Diese Arbeit wurde 2002 im Rahmen des Fortbildungskurses "INTEL - Lehren für die Zukunft" (http://www.intel-lehren.net/) und mit MS FRONTPAGE angefertigt.


[ Index ] Kurzbiografie ] Seine Portraits ] Seine Werke ] Seine historische Bedeutung ] Schulnamen ] Neues Logo ] Schülerarbeiten ] Quellen ] Ausstellung 2002 ]