Kooperation

Kooperation

Im Mittelpunkt des Qualitätsprogramms für die kommenden zwei Jahre sollen Maßnahmen zur Stärkung der Kooperation innerhalb der Schulgemeinschaft stehen.

Die Schwerpunktsetzung folgt dem erklärten Wunsch der Fachschaften und der fach-übergreifenden AGs enger und systematischer zusammen zu arbeiten.

In Verantwortung für die uns anvertrauten Kinder und Jugendlichen ist die Kooperation im Kollegium und auch zwischen Schule und Elternhaus eine wichtige Voraussetzung, um der Aufgabe, alle Schüler/-innen gleichermaßen zu fördern und zu fordern, gerecht werden zu können. Eine engere Zusammenarbeit bietet darüber hinaus die Chance unsere unterrichtliche Kompetenz fortzuentwickeln und führt mittelfristig durch die Nutzung von Synergieeffekten zur Entlastung.

Deshalb sollen vorrangig die bestehenden Aktivitäten und Konzepte verbessert und aufeinander abgestimmt werden, sodass diese für alle Stufen, Klassen, Fachschaften und alle Lehrer/-innen fruchtbar werden.