Lions Quest

Lions Quest

eine langjährige Tradition am SMG

 

Seit vielen Jahren arbeitet das Sebastian-Münster-Gymnasium mit dem Programm „Lions-Quest – Erwachsen werden“, das vom EWFI in dreitägigen Fortbildungsveranstaltungen vermittelt wird. Es wird fortgeführt und ergänzt durch Aufbaukurse und kontinuierliche regionale Prozessbegleitung für alle Kolleginnen und Kollegen, die Lions-Quest unterrichten. Jährliche Fortbildung für 2-3 Einzelpersonen wird angestrebt, die finanzielle Unterstützung durch den Lions-Club Ingelheim ist weiterhin gewährleistet.

Die bisher praktizierte langjährige positive Zusammenarbeit mit dem Ingelheimer Lions-Club wird weitergeführt. Die finanziellen Hilfen für die Weiterbildung werden genutzt, derzeit sind weit über 40 Kolleginnen und Kollegen ausgebildet, die mit den Bausteinen aus dem Programm arbeiten. Auf Wunsch wird dem Lions-Club Ingelheim über die Umsetzung des Programms berichtet.

MaßnahmeBedeutung

Lions-Quest im Unterricht

 

 

 

 

 

 

  • In Klasse 5 werden bereits zu Beginn des Schuljahres Teile des ersten Kapitels "Gute Gemeinschaft" durchgeführt. Diese helfen den Schülerinnen und Schülern dabei, sich näher kennen zu lernen und sich auf Verhaltensregeln zu einigen.
  • Verbindliche Absprachen sorgen dafür, dass im Verlauf der Orientierungsstufe alle Klassen die gleichen Bausteine aus dem ersten (s.o.) und zweiten Kapitel des Lions-Quest-Ordners ("Gesundes Selbstvertrauen") in den Verfügungsstunden bearbeitet haben.
  • Darüber hinaus steht es jeder Klassenleitung frei, nach den Bedürfnissen der Klasse weitere Bausteine in die Verfügungsstunden zu integrieren.
  • Angestrebt wird die Fortsetzung des Lions-Quest-Programms in Klasse 7.

Funktion:

  • Lions-Quest vermittelt Basiskompetenzen für soziales Verhalten, ermöglicht ganzheitliches Lernen und fördert Schlüsselqualifikationen. Somit ist der Unterricht mit den Themen von Lions-Quest eine wichtige Voraussetzung für einen qualifizierten Unterricht und bildet zusammen mit dem Klassenrat eine optimale Grundlage für das Erlernen demokratischer Prozesse. Lions-Quest bietet darüber hinaus einen spezifischen Beitrag zum Umgang mit Heterogenität in Schulklassen.

Evaluation

Ständige Verbesserung des laufenden Programms und Einbeziehung neuer Kolleginnen und Kollegen in das „Lions-Quest-Programm“