Facharbeiten / BLL

Facharbeiten / BLL

Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit, einmal während der gymnasialen Oberstufe eine umfangreiche schriftliche Hausarbeit anzufertigen und durch diese Leistung unter bestimmten Umständen ihre Abiturnote zu verbessern, und zwar

  • entweder eine Jahresarbeit, die als Besondere Lernleistung in die Qualifikation im Block II (Prüfungsbereich) eingebracht werden kann,
  • oder eine Facharbeit, die in die Qualifikation im Block I (Qualifikationsphase) eingebracht werden kann.

 

Die folgenden Informationen dienen nur einem groben Überblick. Genauere Ausführungen finden Sie in der Handreichung zur MSS "Arbeitsformen in der gymnasialen Oberstufe", die auch unten zum Download steht.


Facharbeit

Eine Facharbeit ist an die Teilnahme an einem Leistungskurs gebunden, ihr Thema muss dem jeweiligen Leistungsfach zuzuordnen sein. Schülerinnen und Schüler unterbreiten entweder der Kursleiterin bzw. dem Kursleiter einen eigenen Themenvorschlag, der ihren Interessen entspricht, oder lassen sich über das mögliche Thema einer Facharbeit beraten. Über die Zulassung eines Themas für eine Facharbeit entscheidet die Kursleiterin bzw. der Kursleiter.

Hier gibt es die notwendigen Formblätter zur Facharbeit:


BLL

Eine Jahresarbeit ist nicht an die Teilnahme an einem bestimmten Kurs gebunden; sie muss lediglich einem schulischen Fach bzw. zwei oder mehreren schulischen Fächern zuzuordnen sein (sog. Referenzfach/Referenzfächer) und vor Beginn der Arbeit mit einer Lehrkraft bzw. bei einem Fächer verbindenden Thema mit mehreren Lehrkräften abgestimmt sein. Gleichwohl kann sich eine Jahresarbeit auch aus der Arbeit in einem bestimmten Kurs (Leistungskurs/Grundkurs/ AG) entwickeln.

Die BLL kann das fünfte Prüfungsfach ersetzen. Dazu muss sie allerdings diesem Fach eindeutig zugeordnet sein.


DKR 02/2016